Aktuelle Seite: HomeSchaukäsereiSchule am Bauernhof

Lernort Bauernhof „Von der Milch zum Käse“

Schau Kinder web

 

Sehr geehrte DirektorInnen und Lehrkräfte,

verlegen Sie Ihr Klassenzimmer doch für einige Stunden in eine andere Umgebung - zu uns in die Bio-Hofkäserei Fürstenhof! Bei uns lernen Schüler/Innen nicht nur Theorie, das praktische Erleben von Prozessen steht im Vordergrund - und zwar das ganze Jahr hindurch:

  • Produktion verschiedener Käsesorten - "Von der Kuh zum Käse"
  • Anbau von Weizen mit anschließendem Brotbacken - "Vom Korn zum Brot"
  • Aus unseren Früchten Marmeladen herstellen - "Vom Baum ins Glas"
  • Kosmetik aus Molke selber machen - "Von der Milch zur Kosmetik" 

Wir können diese Prozesse den Kindern und Jugendlichen authentisch vermitteln, da die Bäuerin zudem ausgebildete Pädagogin ist und ihre Erfahrungen einfließen lässt. Unsere Aktivprogramme eignen sich für Kindergartenkinder sowie SchülerInnen aller Schultypen.


WEITERE HIGHLIGHTS:

  • Bio-Hofkäserei mit Schaukäserei

  • Freilaufstall mit Jersey Rindern

  • Hofladen und Bauernhofcafe

  • Gemüse- und Kräutergarten

  • Kälbchen, Kätzchen & andere Tiere 

  • Jause mit selbstgemachten Bioprodukten (Käse, Auftstriche, Säfte)
  • Produzierter Käse zum Mitnehmen

UNSERE ANGEBOTE FÜR IHRE SCHÜLER/INNEN: (circa 3 UE)

Hofführungen:

Besichtigung des Stalles, der Felder und der Verarbeitungsräume (Melkstand, Käserei, Reifekeller). Individuelle Themen rund um Landwirtschaft, Viehzucht, Ackerbau, Milchwirtschaft, Nachhaltigkeit, Direktvermarktung, Molke-Kosmetik usw.…können vereinbart werden.

Fachführungen inkl. Käseverkostung: 5 Euro/pro SchülerIn

Aktivprogramme:

  1. Käse selber machen - "Von der Kuh bis zum Käse". 

Preisliste SaBh 

2. Bio- Molke-Kosmetik selber machen:

Von der Milch zur Kosmetik - vom Kräutergarten auf die Haut.
Aktivprogramm inkl. eigener Kosmetik zum Mitnehmen: 10 Euro/pro SchülerIn bzw. 12 Euro/pro SchülerIn inkl. Käsebrötchen und Saft

3. Bio- Buttermilch - Weckerl selber machen

Vom Samenkorn bis zum Bio-Weckerl.

Aktivprogramm inkl. Käse auf das Brötchen und Säfte: 6,50 Euro/pro SchülerIn

4. Bio - Cola und Bio - Limonade selber machen

Je nach Jahreszeit vom Baum zur Limo oder vom Strauch zum Cola.

Aktivprogramm inkl. Säfte zum Mitnehmen/Trinken und Käsebrötchen: 6,50 Euro/pro SchülerIn

5. Bio-Marmelade selber machen

Je nach Jahreszeit vom Baum, vom Strauch oder vom Kern zur Marmelade.

Aktivprogramm inkl. Marmelade zum Mitnehmen/essen und Saft: 6,50 Euro/pro SchülerIn

6. Kreatives Gestalten mit Naturmaterialien und Blumen (mit Floristin)

Preis je nach Werkstück

7. Tiere am Hof:

Vom Schüler zum Landwirt - beobachten und erkennen, striegeln und streicheln, füttern und tränken, ausmisten und einstreuen, führen und halten. (Verschiedene Spiele mit allen Sinnen)

Aktivprogramm: 4 Euro/proSchülerIn

8. Gemüse (Kartoffel) & Getreide (je nach Jahreszeit)

Vom Anbau bis zur Ernte - dreitägig (Anbau, Pflege, Ernte)

Aktivprogramm: 4 Euro/pro SchülerIn

9. Der Bauernhof rund um den Jahreskreis

Wir bieten auch auf die Jahreszeiten bezogen folgende Themen an:

Endlich wird es Frühling: Bauernhofrundgang (Babys im Stall, Was blüht im Garten?), Vom Garten in das Öl, Essig, Salz, Palmbuschenbinden.
It´s summertime: Bauernhofrundgang (Fütterung der Tiere, Tenne, Melkstand), Vom Gras zum Milkshake, Heufiguren basteln, Wettmelken, Molkebad.
Herbstzeit – Erntezeit: Bauernhofrundgang (Felder, Obstbäume, Garten), Gemüse/Obst ernten, Kartoffelkäse und Obstsalat herstellen.
Advent am Hof: Bauernhofrundgang (Lebendgrippe, Schaukäserei), Weihnachtstraditionen am Hof: Räuchern, Adventkranzbinden.

Aktivprogramm: 4 Euro/pro SchülerIn


Mit Bahn und Bus erreichbar:
 
15 Gehminuten Richtung Kuchl von Bahnhof Golling/Abtenau aus.
10 Gehminuten von der Busstation Kuchl Bachbauer Richtung Westen. 


Bei Fragen und detaillierteren Informationen zum Ablauf oder zur Terminorganisation sind wir jeder Zeit unter Tel.: 06244/6475 sowie 0676/4556605 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gerne für Sie erreichbar.   

Mit freundlichen Grüßen,

Niki (Landwirt) & Maria Rettenbacher (B. Ed., Sonderschullehrerin, Montessoripädagogin, in Ausbildung zur Fachkraft der Tiergestützten Intervention) in Zusammenarbeit mit dem Ländlichen Fortbildungsinstitut (LFI) Salzburg

Go to top